AKKAs Reise

Wir sind mit AKKA auf Langfahrt – einmal „rum“ sind wir schon
Und wie es weitergeht? Wir werden sehen…

 

Bauwasserreise 2007 bis 2016

Bauwasserreise 2007 bis 2016

Wer Details wissen möchte, klickt auf das folgende
Link zur Google-Maps-Seite!

 

2007

Juli – Dezember –  von Hamburg über die iberische Halbinsel und Madeira zu den Kanaren

2008
Februar – April  – von den Kanaren via Senegal nach Gambia
April – August   – von Gambia über Fernando de Noronha  nach Jacaré / Brasilien
August-November – große Rücksackreise auf dem Amazonas und durch die Anden
Dezember  – Von Brasilien nach Suriname über Kourou/Franz. Guayana

2009
Januar  – Suriname-Trinidad über Tobago
Februar – Juli  – Arbeitsaufenthalt in Chaguaramas
Juli – Oktober  – Grenada, Union Island und Venezuela
Oktober –  Dezember  – über die ABC-Inseln bis Cartagena/Kolumbien

2010
Januar-März  – von Kolumbien durch die San Blas Inseln nach Colón/Panamá
April – September  – von Panamá City via Galapagos nach Französisch Polynesien
August – Dezember  – über die Cook Islands und Tonga nach Neuseeland

2011
Februar-August  – AKKAnauten unterwegs: Neuseeland und Deutschland
August – Dezember  – Neuseeland-Tonga-Neuseeland

2012
Februar – Mai   – Campingreise „Australia“
Mai – Dezember  – von Neuseeland via Tonga nach Samoa und Fiji und zurück

2013
Februar – Mai   – Campingreise „Australia“, auf ungeteerten Straßen durch’s Zentrum.
Mai – Dezember  – von Neuseeland via  Neukaledonien und Vanuatu nach Sacrborough/Australien

2014
Februar – März   – mit dem Zug von Saigon nach Berlin. .
April – in Deutschland, ein bisschen sehr kurz…
Juni- …  von Brisbane nach Indonesien und weiter nach Malaysia und/oder Singapur

2015
Januar bis Juli   – AKKA „on the hard“ in Pangkor Island.
Rucksackreise durch Malaysia/Thailand/Laos und Cambodia
Arbeiten am Schiff
August/September: Abreise Richtung Cocos Keeling
Oktober – Cocos Keeling nach Rodrigues/Mauritius und Réunion
November – Réunion-Südafrika
Dezember – in Richards Bay, Kwa Zulu Natal

2016
Januar bis März/April – AKKA liegt im Royal Cape Yacht Club in Kapstadt
… und dann weiter nach Südamerika

Stand: Februar 2016